Dienstag, 25. Mai 2010

aus "Zusammen ist man weniger allein" von Anna Gavalda

...
"wie viele willst Du?"
"Pardon?"
"Kinder?"
...
"ich will keine."
"Echt nicht?" meinte er enttäuscht.
"Nein."
"Warum nicht?"
"Darum."
Er packte sie im Nacken und zog sie an sein Ohr.
"Sag´s mir."
"Nein."
"Doch. Sag´s mir. Ich erzähl´s nicht weiter."
"Weil ich nicht will, daß das Kind allein ist, wenn ich einmal sterbe."
"Du hast recht. Deshalb muß man ganz viele machen. Und außerdem, weißt du..."
Er drückte sie noch fester.
"Du wirst nicht sterben. Du bist ein Engel und Engel sterben nicht."
Sie weinte.
"He, was ist los?"
"Ach nichts. Ich krieg nur meine Tage. Es ist jedesmal dasselbe. Das zieht mich total runter und ich fange bei der geringsten Kleinigkeit an zu heulen."
Sie lächelte durch den Rotz:
"Da siehst du, ich bin kein Engel."

ist das nicht ein superschöner Dialog? Ist aus meinem aktuellen Buch "Zusammen ist man weniger allein" von Anna Gavalda

Musst ich Euch mal dran teilhaben lassen :o)

Ansonsten bin ich im Moment total unkreativ, habe keine Lust auf nichts :o( ich hoffe, das ändert sich bald wieder.

Kommentare:

  1. Oh jeh, das kenne ich...ich bin momentan auch völlig unlustig: Erst wars zu kalt, jetzt ist das Wetter zu schön...dann hab ich tausend Sachen im Kopf, die sich gegenseitig verdrängen...

    Les einfach Dein Buch, das scheint schön zu sein. Und irgendwann kommts wieder.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. na ??? wollen wir nicht hoffen das nix mehr kommt aus deinem glasofen ;)
    schön weitermachen . . .
    lg
    guido

    AntwortenLöschen