Montag, 9. August 2010

Ärger....

...einmal hab ich was "großes" geperlt...ein Riesen - Rad sozusagen...das liegt jetzt schon eine Woche zu Hause, heil gebliebe...gestern nehm ich es mit zum Fotografieren...fotos gemacht, liegen gelassen, eine andere Perle fotografiert, dann höre ich "Bling" (so hört sich das tatsächlich an...es reißt zuerst die erste Hälfte und eine Stunde später in meiner Hosentasche nochmal "Bling" es reißt komplett auseinander...ich geb die großen Perlen auf...:o( heul

hier noch alles okay...


nach dem "BLING"...

könnt Ihr den Riss erkennen?


und so siehts jetzt aus...

Kommentare:

  1. liebe Nadine

    das ist ja ärgerlich................
    so schade um die schöne perle....
    aber den kopf nicht hängen lassen und weiter üben

    herzlich-perlig
    claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh das ist ja ärgerlich! DIe sah so gut aus.

    VLG Karin

    AntwortenLöschen
  3. schade ... aber nicht aufgeben. Beim nächsten Mal kappt es bestimmt.
    glg TAnja

    AntwortenLöschen
  4. Oh...das kenne ich sooo gut. Wenn ich die Pendants (von Carla) mache, passiert mir das auch regelmäßig. Du hast auch keinen Ofen, oder?
    Ich glaube, dass ist dann eben unser Los.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. weiteeeeermacheeeeen ;)
    glg
    guido

    AntwortenLöschen
  6. Aller Anfang ist schwer.
    Nicht aufgeben! Das wird schon noch werden.
    Ich mußte auch schon "einiges an Lehrgeld bezahlen" bis ich mit meinen Werken so weit war wie jetzt. .... ich perle zwar nicht ... aaaaber jeder Autodidakt macht wohl solche Erfahrungen.

    Gib nicht auf, lass Gras drüber wachsen und beim nächsten mal klappt´s garantiert!
    ;o)

    liebe verha(e)kelte Grüße,Sarah

    Dein Perlchen fühlt sich an meinem Arm sehr wohl ;o)

    AntwortenLöschen